Quad-Ausflug dreier Freunde endet in Klinik

Lenggries / Tittmoning / Kirchanschöring. In der Klinik in MUrnau landete am Samstag ein Tittmoninger, der bei Lengries verunglückte. Gegen 15 waren drei Quadlenker hintereinander die Kreisstraße TÖL 16 in Richtung Bretonenbrücke unterwegs. An der Einmündung der Sylvensteinstraße bog der erste Fahrer nach links ab, der zweite verringerte ebenfalls seine Geschwindigkeit. Dies erkannte der Fahrer des dritten Quads, ein 43-Jähriger aus Tittmoning, zu spät und fuhr auf das Quad des 35-Jährigen aus Kirchanschöring auf. Der Tittmoninger stürzte auf die Fahrbahn und brach sich das Handgelenk und mehr...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.