Zerstörte Jagdsitze: Jetzt ermittelt Polizei

Emmerting. Im Fall der sechs in Emmerting zerstörten Jagdansitze hat Jagdpächter Michael Jansen seine in der Heimatzeitung getätigte Ankündigung in die Tat umgesetzt und Anzeige erstattet. Wie berichtet, wurden in der Nacht auf Freitag in Jansens Jagdrevier im Bereich des Naturschutzgebiets Untere Alz insgesamt sechs Hochsitze beschädigt und teilweise zerstört. Der Schaden beläuft sich auf rund 3500 Euro. Hinweise nimmt die PI Altötting unter Telefon08671/96440 entgegen. − red


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.