Die Geschichte der Vergessenen

Ernst-Josef Spindler kartiert Grenzrichtungssteine – Auch in Tittmoning zu finden – Vor 200 Jahren gesetzt

Tittmoning / Burghausen. K.K.OE.G.: Diese merkwürdige Inschrift fand der Burghauser Ernst-Josef Spindler auf einem Grenzsteinen in der Ettenau in Österreich. Vier Jahre später erst stieß er durch Zufall auf die Bedeutung. Als ihm ein Freund von einem ganz ähnlichen Stein an der Salzach unterhalb der Wacker-Kläranlage berichtete – nur, dass auf diesem K.B.G. geschrieben stand. Auch im Gemeindegebiet Tittmoning sind die schweren Brocken zu finden. Waltraud Jetz-Deser bietet diesbezüglich sogar Führungen an. Grenzrichtungssteine ist der sperrige Name, fand Ernst-Josef Spindler heraus. K.B...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.