Vorsichtiger Planungsschritt

Stadtfest Tittmoning nun in Eigenverantwortung – Rahmen: 15 000 Euro

Tittmoning. In die Planung eines Stadtfests zu gehen, das Ende Juli stattfinden soll, scheint in Anbetracht der derzeitigen Lage äußerst optimistisch. Im Haupt- und Finanzausschuss in Tittmoning hat die Organisation und die Genehmigung des Kostenrahmens für das traditionsträchtige Familienfest dennoch auf dem Tableau gestanden. Das hatte aber einen driftigen Grund. Mit Ausscheiden des langjährigen Organisators Ferdinand Schiller müsste nun die Stadt das Fest in Eigenverantwortung auf die Beine stellen. "Wir wissen natürlich nicht, ob es klappt. Wir müssen aber für den Bestfall schon jetzt eini...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.