VON DEN ANDEREN PARTEIEN GIBT NUR DIE SPD EIN BEKENNTNIS AB

Tittmoning. Die Parteien im Stadtrat haben auf Nachfrage der Heimatzeitung überwiegend kein Bekenntnis zu einem Bürgermeisterkandidaten abgeben wollen. Nur Dirk Reichenau (SPD), der als dritter Bürgermeisterkandidat nach dem ersten Wahlgang ausgeschieden war, positioniert sich klar. "Ich werde das erste Mal in meinem Leben das Kreuz bei der CSU machen. Mal schauen ob mir die Hand abfällt", sagte er gestern und lachte. Die Mitglieder der Orts-SPD hätten laut Reichenau intern schon darüber diskutiert. "Aber ich verweise einfach auf die vergangenen sechs Jahre und die reibungslose Zusammenarbeit ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.