Ideen für die Wirtschaft

Die fünf Landratskandidaten stehen der Industrie- und Handelskammer Rede und Antwort

Bad Reichenhall/BGL. Für welche Ideen und Konzepte zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts die fünf Landratskandidaten stehen, wollte der Regionalausschuss der Industrie- und Handelskammer (IHK) wissen und lud am Mittwoch zu einer Diskussion in den Gasthof "Bürgerbräu". Die Unternehmerin und Vorsitzende des Ausschusses, Irene Wagner, begrüßte die fünf Kandidaten, Bernhard Kern (CSU), Michael Koller (Freie Wähler), Dr. Bartl Wimmer (Grüne), Roman Niederberger (SPD) und Wolfgang Koch (AfD). Kreishandwerksmeister Johannes Haas präsentierte zu Beginn Zahlen: "2000 Handwerksbetriebe erwirtschaften im...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.