Historischer Akt des Zusammenhalts

Vor 60 Jahren: Hochwasserkatastrophe 1959 in Tittmoning noch schlimmer als im Jahr 1954 – Hilfe von allen Seiten

Tittmoning. Schwer traf es im Sommer 1959 die Bewohner der Wasservorstadt sowie die außerstädtischen Salzachanrainer. Es fehlte nicht viel, dann wäre der 14. Juni 1959 für Tittmoning zu einem ganz schwarzen Sonntag geworden. Einen Tag und eine Nacht lang drohte die Wiederholung der Katastrophe, die sich fünf Jahre zuvor, am 8. und 9. Juli 1954, infolge eines Dammbruchs ereignet und damals erhebliche Schäden verursacht hatte. Damals bewirkte, neben erheblichen Niederschlägen, die plötzliche Erwärmung der Luft im Gebirge eine rasche Schneeschmelze welche zu einem raschen Ansteigen des Wassers de...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.