Fastensuppenessen brachte 400 Euro

Kay. Ein Fastensuppenessen zugunsten Misereor fand im Kayer Pfarrheim statt. Fleißige Helfer hatten verschiedene Suppen gekocht, die von Firmlingen und Pfarrgemeinderäten serviert wurden. Viele Pfarrangehörige nutzten diese Möglichkeit zum Mittagessen, so dass letztendlich ein Reinerlös von knapp 400 Euro gespendet werden konnte.




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.