Sanierung begonnen

Ein Teil des Kirchenplatz-Pflasters ist schon rausgerissen

Simbach. Es tut sich was am Kirchenplatz, endlich ging es mit der Sanierung los. "Die ersten Pflastersteine wurden bereits rausgerissen, ab dieser Woche wird von der Bahnhofstraße her schon neu gepflastert", so Richard Altmann vom gleichnamigen Pflasterbaubetrieb im Gespräch mit der Heimatzeitung. Nicht weit weg von der Wittelsbacher Eiche liegt ein großer Haufen alter Kirchenplatz-Pflastersteine, die wiederverwendet werden. "Ein Teil wird aber natürlich auch mit neuen Steinen gepflastert", so Altmann. Wegen der gestarteten Arbeiten ist die Zufahrt über die Bahnhofstraße gesperrt – und ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.