Mülltouristen mieten extra Transporter

Um Abfall illegal in Braunau entsorgen zu können – Oberösterreicher wehren sich jetzt dagegen

Braunau/Simbach. Immer mehr Niederbayern bringen ihren Müll illegal nach Oberösterreich. Und dieser Mülltourismus nimmt inzwischen skurrile Formen an, spätestens seit die Braunauer begannen, etwas dagegen zu tun. Konkret geht‘s um Sperrmüll und Grünschnitt, den die Inntaler gerne in den oberösterreichischen Altstoffsammelzentren (ASZ) entsorgen. Um die Niederbayern dezent darauf hinzuweisen, dass das nicht erlaubt ist, hat der Bezirksabfallverband Braunau (BAV) extra Flyer drucken lassen, die von den ASZ-Mitarbeitern hinter die Scheibenwischer der Autos mit PAN-Kennzeichen geklemmt werd...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.