Laienbühne inszeniert ein Donnerwetter

Theaterverein startet am Schellenberghaus aus der Corona-Pause – Lustiger Einakter mit Musik

Simbach. Was wird da gespielt am Schellenberghaus? Hoch über dem Inntal inszeniert die Simbacher Laienbühne einen "Bayerischen Abend im Theatergarten". Aufführungen sind zwar erst im Juli und August, doch laufen die Vorbereitungen schon auf Hochtouren. Die PNP hat das kleine, aber feine Ensemble bei einer Probe besucht. An einem Ruhetag, mitten unter der Woche, findet sich dort ein Quintett ein. Alle sind zünftig mit Dirndl und Tracht gekleidet und haben ein Schifferklavier – im Volksmund "Quetschn" genannt – dabei. Vereinsvorsitzender Günter Christl erklärt seinen Leuten, wo sic...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.