Voller Einsatz für Ukraine

Hilfsgüter an die Grenze gebracht

Simbach. Zum dritten Mal schon ging die Reise über Tschechien und Polen an die Grenze zur Ukraine. Ein vollgepackter Bus mit benötigten Lebensmitteln und Gebrauchsartikeln hin und ein vollgepackter Bus mit Flüchtlingen aus der Ukraine zurück. Yvonne und Franz Stadler sammeln und sortieren die von Freunden und ihnen selbst gespendeten Sachen in ihrem Haus und beschriften sie sogar in ukrainischer Sprache. Dann erfolgt der Transport nach Polen, wo ein befreundeter Soldat die Waren übernimmt und sie dann direkt zu Dörfern in die Ukraine bringt und verteilt. An der Grenze zur Ukraine holen Franz u...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.