Holzstapel stürzt auf 73-Jährigen

Zum Glück gab es keine schweren Verletzungen

Ulbering. Mit leichten Verletzungen kam gestern um 10.30 Uhr ein 73-jähriger Mann in Ulbering nach einem häuslichen Unfall davon. Er hatte gerade an einem aufgeschichteten Holzstapel gearbeitet, wollte Brennholz zuschneiden und aufrichten, als mehrere Ster Holz umfielen und den Mann zu Boden rissen. Er wurde darunter verschüttet. Der Mann erlitt laut Polizeibericht Verletzungen in Form einer Kopfplatzwunde und Abschürfungen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Im Einsatz vor Ort waren auch Polizei und die Feuerwehren Ulbering, Triftern und Pfarrkirchen. − red


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.