Kontakt halten zu Groß und Klein

So läuft die "Notbetreuung" im Kinderhaus Dreifaltigkeit

Simbach. Für alle Menschen jeden Alters bedeutet die aktuelle Corona-Pandemie eine große Herausforderung und Belastung. Auch die Kleinsten sind betroffen, die in Krippe, Kindergarten oder Hort betreut werden, wo derzeit eben nur eine "Notbetreuung" angeboten werden kann. Claudia Pagler, Leiterin des Kath. Kinderhauses Dreifaltigkeit, informiert, was hier unternommen wird, damit der Kontakt nicht abreißt. "Jede Woche wird eine E-Mail mit kurzen, aktuellen Infos bezüglich der Coronalage an die Eltern verschickt. Für die Kinder gibt’s immer ein selbst gedrehtes Video, zudem Aktivitätsideen...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.