Jetzt gibt’s was auf die Ohren für Senioren

Neue Idee des Seniorenbeirats: Simbacher Radiosendung auf ISW jeden Mittwoch – Sorgentelefon: "Wir sind für die älteren Mitbürger da"

Simbach. Im Lockdown kommen vielen die kreativsten Ideen: So auch dem Seniorenbüro der Stadt. Denn die Seniorenarbeit in Zeiten von Corona musste in den Sommermonaten extrem zurückgeschraubt werden und ist jetzt im Lockdown wieder komplett zum Erliegen gekommen. Doch wie erreicht man die Senioren, damit diese Risikogruppe nicht komplett vereinsamt? Dieser Frage stellten sich Seniorenbüro-Leiterin Gerti Stinglhammer, der Seniorenbeauftragte der Stadt, Paul Schwarz, und einige Mitglieder des Seniorenbeirats. "Übrigens haben wir uns dazu nicht getroffen, sondern haben erstmals in der Geschichte d...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.