Gesundheitliche Unbedenklichkeit noch nicht nachgewiesen

5G: Fluch oder Segen? – Infoveranstaltung der Interessensgemeinschaft Gesundheit und Mobilfunk – Bürgermeister will Funklöcher beseitigen

Reut. Der 5G-Ausbau in Bayern polarisiert: Befürworter freuen sich auf die schnelle fünfte Generation des Mobilfunks, die flächendeckend verfügbar sein soll. Kritiker warnen vor ernsten Gesundheitsrisiken. Die "Interessensgemeinschaft Gesundheit und Mobilfunk Reut & Taubenbach" hat vor kurzem zu einer Infoveranstaltung im Gasthaus Schreiner eingeladen. Als Referenten waren ÖDP-Kreisrat Sepp Rettenbeck und die examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin Elisabeth Eppeneder dabei. Auch Bürgermeister Alois Alfranseder nutzte den Abend, um seine Standpunkte vor den zahlreichen Gemeinderäten und ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.