Richtig reagieren, wenn Gefahrgut aus dem Kessel entweicht

Feuerwehrleute absolvierten an drei Tagen einen Spezialkurs am Übungszug der Deutschen Bahn – 120 Teilnehmer – Schwerpunkt: Lecks abdichten

Simbach. Der Übungszug der Deutschen Bahn Netz AG hat am Donnerstag Station am Simbacher Bahnhof gemacht. 120 Aktive aus vielen Feuerwehren durchliefen hier eine sehr spezielle Schulung. Dabei ging es um den möglichen Austritt von Gefahrstoffen aus einem Kesselwagen und wie darauf zu reagieren ist. Abschließend mussten verschiedene Lecks abgedichtet werden. Die Theorie erfolgte durch zwei Ausbilder der Bahn; die Leitung des praktischen Teils hatte Heiko Schedlbauer, Fach-Kreisbrandmeister für den Bereich ABC und Gefahrstoffe, inne. Am Dienstag und Donnerstag gab es überwiegend Teilnehmer des G...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.