Der Sport ist nicht nur "ein bisschen Rumspringen"

Mit seinem Mountainbike springt er oft hoch hinaus, trotzdem ist Fabian Kaliczewsky (27) am Boden geblieben. Seit zwei Jahren führt er eine Mountainbikeschule in Simbach, vor kurzem gründet er den "Simbatrails Radsportverein". Warum sein Bike lange in der Ecke stand und wie ihn der Sport wieder gepackt hat, erzählt er bei einem Kaffee to go in seinem privaten Dirtpark.

Herr Kaliczewsky, wie trinken Sie Ihren Kaffee?


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.