Hüttenbetrieb startet unter Auflagen

Alpenverein gibt die Regeln bekannt – Anmeldung ausschließlich über den Vorsitzenden

Simbach/Saalbach. Das Warten hat bald ein Ende: Ab 1. Juli können Wanderer und Bergsteiger wieder in der Simbacher Hütte des Alpenvereins übernachten. Das gab die Sektion jetzt bekannt. Zwar darf man bereits ab 15. Juni wieder nach Österreich und damit auch in die Region Saalbach-Hinterglemm fahren, aber für die Hütte braucht es noch eine gewisse Vorlaufszeit. Seit März ruhte dort der Betrieb und es gibt einiges zu tun, um alles wieder auf Vordermann zu bringen. Es war auch keinem von der Sektion möglich, dort zwischenzeitlich nach dem Rechten zu sehen. Doch nun stehen einem Sommerurlaub, ents...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.