Ein grenzüberschreitendes Buch

Der Eisenbahn-Historiker Karl Bürger legt Werk über die Strecke nach Simbach/Braunau vor

Simbach/Neuötting. 150 Jahre ist es nun her, dass die einst für internationalen Fernverkehr vorgesehene Bahnlinie München – Mühldorf – Simbach gebaut wurde und ihre Verlängerung im Innviertel über Braunau und Ried im Innkreis nach Neumarkt-Kallham in Betrieb ging. Rechtzeitig zu diesem Jubiläum hat der Eisenbahnautor Karl Bürger wieder ein sehr umfangreiches Buch verfasst – analog zu seinen bisherigen Publikationen "München – Mühldorf – Simbach" 2017 und "Die Baye-rische Tauernbahn" 2018. Co-Autoren waren dieses Mal Alfred Baumgartner und Franz Mühlberger. In...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.