Reduzierte Darstellungen

Werkschau des Malers Wolfgang Maxlmoser in der Herzogsburg

Braunau. Einen breiten Querschnitt seiner Werke präsentiert der Innviertler Maler Dr. Wolfgang Maxlmoser derzeit in einer Werkschau im Bezirksmuseum Herzogsburg. Gezeigt werden rund 60 Bilder des Künstlers. Bei der Eröffnung am Freitagabend ging Kunsthistorikerin Dr. Regina Kaltenbrunner aus Salzburg auf den Werdegang des Malers ein: "Bei den konkreten Darstellungen sind die Landschaften, Gehöfte oder Kirchen immer reduziert. Dabei zeigen sie deutlich, dass Maxlmosers künstlerische Herkunft der Holzschnitt ist." Die Reduktion findet sich auch in den anderen Bildern, da es kaum Erzählungen, kau...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.