Pfarrei Mariä Himmelfahrt beging ihr Patrozinium

Feierliches Hochamt mit Kräutersegnung – Seniorenclub hatte 170 Kräuterbüscherl gebunden – Lichterprozession am Vorabend

Kirchdorf. Die Pfarrei Mariä Himmelfahrt begeht das Patrozinium, den Namenstag ihrer Kirche, in zwei Abschnitten: mit einer Lichterprozession und Andacht am Vorabend des Festes sowie einem feierlichen Gottesdienst am 15. August, dem Tag des Hochfestes der Aufnahme Mariens in den Himmel. An diesem Tag ist die Kirche mit Kräutersträußen wunderschön geschmückt und die meisten Besucher bringen nach altem Brauch Kräutergebinde mit, die früher in den Familien zusammengestellt wurden und die man heutzutage für eine Spende vor dem Gotteshaus erwerben kann. Im Mittelpunkt des Festgottesdienstes steht n...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.