Simbach am 21.01.2021

Ab März wird es finanziell kritisch SimbachAb März wird es finanziell kritisch Simbach. In unserer Serie "Vereine in Corona-Zeiten" nimmt die DAV-Sektion eine Sonderstellung ein. Während der erzwungene Stillstand ansonsten Einnahmen und Ausgaben gleichermaßen verringert, ist der Alpenverein auch ein Wirtschaftsbetrieb. Diesbezüglich gab es durch die Pandemie extreme Umsatzeinbußen...
Braunauer Frühjahrsmesse soll jetzt im April stattfinden SimbachBraunauer Frühjahrsmesse soll jetzt im April stattfinden Braunau. Die Herbstmesse 2020 wurde wegen steigender Corona-Infektionszahlen frühzeitig abgesagt. Anders verhält es sich mit der Braunauer Frühjahrsmesse, die traditionell im März stattfindet und auch nach derzeitigem Planungsstand durchgeführt werden soll, allerdings um einen Monat später. Der Messeverein hat sich auf das Wochenende vom 16...
"Bald wieder ganz normale Trachtler sein" Simbach"Bald wieder ganz normale Trachtler sein" Wittibreut. Die Trachtenvereine prägen ganz besonders das soziale Umfeld: Durch die Förderung von Brauchtum und Traditionen besonders im Zusammenhang mit ihrer Jugendarbeit stellen sie einen wesentlichen Faktor im gesellschaftlichen Leben dar. Doch genau dieses ist in Zeiten der Corona-Krise aktuell komplett auf Null reduziert...
SimbachSchützenkönig bleibt im Amt Simbach. Die königlich privilegierte Feuerschützen-Gesellschaft mit ihrem Schützenhaus in der Austraße 6 hat auch ein schweres Corona-Jahr hinter sich. Die Generalversammlung, traditionell am 2. Freitag im Februar im Gasthof Göttler mit Neuwahlen, Mitgliederehrungen und Ehrung sportlicher Leistungen konnte 2020 noch stattfinden...
SimbachKOMPAKT Zwei Autofahrer warenbei Lasermessung schnell Julbach. Beamte der Polizeiinspektion Simbach führten am Dienstagnachmittag eine Geschwindigkeitsmessung mittels Handlasermessgerät an der Kreisstraße 26, Bushaltestelle Mehlmäusl, durch. In diesem Bereich ist die Geschwindigkeit auf 70 km/h beschränkt. Zwei Autofahrer wurden gemessen...
SimbachNebenwirkung durch Impfung? Kirchdorf. Eine Mitarbeiterin des Seniorenheims St. Josef soll nach der Corona-Impfung erhebliche Nebenwirkungen bekommen haben. Dieses Gerücht kursiert in der Gemeinde. Es seien Symptome wie bei einer schweren Covid-Erkrankung gewesen, was natürlich Wasser auf die Mühlen der Impfgegner wäre. Rettungsdienst und Notarzt mussten anrücken, hieß es...