Hoffnungsträger in der Backstube

Bäckerei-Neugründung in Zeiten der Krise – da zollt sogar Minister Aiwanger Anerkennung

Bischofsmais. Der Wirtschaftsminister kommt zur Eröffnung einer Bäckerei – das wird Robert Schönhofer wohl so schnell niemand nachmachen. Dass Bürgermeister Walter Nirschl und Hubert Aiwanger als Parteifreunde bei den Freien Wählern gut vernetzt sind, mag da eine Rolle gespielt haben, aber mehr noch die Tatsache, dass solche positiven Nachrichten in Zeiten der Wirtschaftskrise rar sind. Und so stellte Nirschl in seiner Begrüßung im Gastraum des nagelneuen Bäckerei-Cafés gleich klar, dass der Minister mit seinem Besuch dem 33-jährigen Bäckermeister die Ehre erweise, zugleich aber auch de...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.