Ein junger Meister kriegt‘s gebacken

Der 33-jährige Robert Schönhofer baut in Bischofsmais eine eigene Bäckerei

Bischofsmais. Fachkräftemangel, Betriebsschließungen, Nachwuchssorgen – Nachrichten aus dem Handwerk sind häufig negativ. Robert Schönhofer lässt sich davon nicht entmutigen: Der 33-jährige Bischofsmaiser Bäckermeister erfüllt sich einen Lebenstraum und baut seinen eigenen Bäckerbetrieb komplett neu auf. Aktuell läuft der Innenausbau in der Endphase. Es pressiert, denn der Eröffnungstermin am 8. September sitzt Schönhofer und den Handwerkern im Nacken. Diese Existenzgründung beeindruckt auch Bürgermeister Walter Nirschl. "Das ist ein Lichtblick", so Nirschl. Eine Bäckerei sei ein wichti...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.