Eine Stätte der Geschichte

Letzte Folge der Sepia-Reihe: Ein frühes Luftbild von Weißenstein

Weißenstein. Die letzte Folge der Sepia-Reihe ist der Burgruine Weißenstein gewidmet. Auf der höchsten Erhebung des Pfahls stehend ist sie noch immer ein eindrucksvolles Bauwerk. Die Entstehungszeit dürfte am Beginn des 12. Jahrhunderts liegen. Als erste Bauherren kommen die Grafen von Bogen in Frage. Sie waren bis Mitte des 13. Jahrhunderts das mächtigste Adelsgeschlecht im Donauraum sowie im Bayerischen Wald. Erben und Nachfolger wurden die Herzöge aus dem Hause Wittelsbach, die mit diesem Gebiets- und Machtzuwachs ihre führende Rolle in Bayern ausbauen konnten. Bereits ab Beginn des 14. Jah...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.