Zankapfel zwischen den Bezirken

Die Gemeinde Wettzell verließ nach wenigen Jahren den neuen Landkreis Regen

Von 1972 bis 1978 gab es die Großgemeinde Wettzell, dann wurde sie zwischen den Städten Viechtach und Kötzting aufgeteilt. Der junge Landkreis Regen verlor damit eine Gemeinde. Als eigenwillige Konstruktion und auf höchst seltsame Weise ist die einstige Gemeinde Wettzell mit der Landkreisreform von 1972 verbunden. Am 1. Juli 1972 wurde ihre Bildung aus den ehemals selbstständigen Gemeinden Wettzell, Wiesing und Schönau rechtskräftig. Die neue Kommune gehörte zu dem ebenfalls neuen Landkreis Regen. Doch nach nur sechs Jahren war die sogenannte Großgemeinde Wettzell schon wieder Vergangenheit, w...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.