Sichtbares Zeichen des Aufbruchs

Sechs Jahre nach Kriegsende, heuer vor 70 Jahren, wurde der Stadtplatz verschönert

Regen.Vor 70 Jahren hat die Stadt die aufkommende Aufbruchstimmung nach dem Kriegsende auch baulich sichtbar gemacht: Der Stadtplatz wurde 1951 grundlegend umgestaltet und verschönert. Der Platz war ursprünglich dem Namen und der Funktion nach Marktplatz. Das hing formal mit dem früheren Status von Regen als Markt zusammen, der durch die Verleihung der Marktrechte im Jahr 1468 seine Grundlage erhalten hatte. Doch die eigentliche Voraussetzung dafür war, dass in Regen bereits seit dem Mittelalter regelmäßig Märkte abgehalten wurden, und zwar im Rahmen einer eigenen Marktordnung. Seit dieser Zei...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.