Latin-Jazz zum Träumen

Das Cisco-Pema-Trio gastiert im Oberstübchen

Regen. Latin-Jazz und Weltmusik gibt es am Samstag, 23. Oktober, um 20 Uhr beim Konzert im Oberstübchen in der Regener Bergstraße zu hören – mit dem Cisco Pema Trio. Cisco Pema, Bassist, Sänger und Produzent aus Buenos Aires, heute in Berlin lebend, setzt seine Solo-Karriere mit einem neuen Album fort. Nach drei Jahren und über hundert Konzerten in verschiedenen Teilen Europas präsentiert Cisco Pema dieses drittes Album mit dem Titel "Otra realidad". Mit ihm spielen die beiden Wiener Bernhard Geigl (Keyboards) und Christoph Stadler (Schlagzeug) ein rhythmisches Album mit träumerischen S...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.