PV-Anträge: ein Nein, ein Vielleicht

Gemeinderat trifft erste Entscheidungen

Kirchberg. Bereits in der Gemeinderatssitzung am 17. März war über zwei Anträge zur Flächenumwidmung und Bebauungsplanaufstellung für Freiflächen-Photovoltaik-Anlagen bei Untermitterdorf und Schönbrunn gesprochen worden. Die Entscheidung wurde zurückgestellt, bis ein Kriterienkatalog für Photovoltaikanlagen vorliegt. Nach diesem wurde nun in der Sitzung vom vergangenen Mittwoch beschlossen: Bei Untermitterdorf kann keine Freiflächen-PV-Anlage entstehen, dem Antragsteller für die Anlage bei Schönbrunn wurden Nachbesserungen aufgetragen. Ein Punkt im Kriterienkatalog der Gemeinde Kirchberg begre...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.