Gesunder Haushalt trotz roter Zahlen

Die Gemeinde Kirchberg nimmt im Haushalt 2021 neue Schulden auf, jedoch nur kurzfristig

Kirchberg. Dass sich das Aufnehmen neuer Schulden und das Aufstellen eines soliden Haushalts nicht widersprechen müssen, bewies Kämmerer Thomas Gigl in der haushaltsgebenden Sitzung des Kirchberger Gemeinderats vergangene Woche. Sein Haushalt wurde einstimmig und ohne kontroverse Diskussionen verabschiedet. Und das, trotz geplanter Neuverschuldung in Höhe von 2 811 550 Euro. Dass die Gemeinde Kirchberg nichtsdestotrotz finanziell gut aufgestellt ist, erläutert Bürgermeister Robert Muhr (SPD/FWG): "Die hohen Ausgaben sind den Maßnahmen geschuldet, die wir zur Sanierung des Abwasser- und Wasserl...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.