ILE-Produkte gibt’s bald vom "Regiomaten"

ILE Grüner Dreiberg will Wertschätzung regionaler Lebensmittel steigern und die heimische (Land-)Wirtschaft stärken

Kirchberg. Regionalität und Nachhaltigkeit sind in aller Munde. Doch die Bürgermeister in der ILE Grüner Dreiberg wollen nicht nur darüber reden, sondern handeln. "Wir wollen unsere Möglichkeiten in der ILE und in den Gemeinden wahrnehmen und einen gesunden und nachhaltigen Konsum fördern. Dazu haben wir dem Projekt "Regionale Produkte" einen großen Stellenwert in der ILE gegeben", so Robert Muhr, Bürgermeister von Kirchberg, stellvertretend für seine Bürgermeisterkollegen in der ILE. Integriert, lebendig und echt – das sind Schlagworte, die das Engagement der ILE Grüner Dreiberg auch i...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.