Viel Freude und ein wenig Fremdeln

In den Grundschulen: Breite Gefühlspalette an Tag 1 nach wochenlangem Homeschooling

Regen. In die Schulen ist gestern nach monatelangem Lockdown, in dem fast nur Lehrer und Verwalter vor Ort waren, wieder deutlich mehr Leben eingekehrt. Die Grundschul- und Abschlussklassen durften wieder zum Präsenzunterricht. Und der läuft an den Schulen ganz unterschiedlich ab – manche Klassen sind geteilt, so dass auch die Mensa oder die Turnhalle oder, wie in Regen, der Faltersaal zum Klassenzimmer wird. Und die Gefühlslage? Die war breit gefächert: Von Freude bis Fremdeln. Vor einer organisatorischen Mammutaufgabe stand Gabriele Weikl, Rektorin der Grundschule Regen und der Grunds...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.