Blühflächen sind bereit für 2021

Kirchberg. Den ganzen Sommer über boten die farbenprächtigen Pflanzen und Blumenwiesen an den Ortsbegrüßungstafeln einen schönen Blickfang. Insgesamt waren es sechs Blühflächen im Gemeindegebiet, die ein reichhaltiges Angebot für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Vögel boten. 2019 entstanden diese Flächen durch die Initiative der FU-Vorsitzenden Regina Oswald und des Imker-Kreisvorsitzenden Franz Rotkopf mit Unterstützung der Gemeinde. Der Samen für die Blühflächen, von einheimischen Pflanzen stammend, hatte Rotkopf gespendet. In diesem Jahr bekam Regina Oswald Unterstützung von der Gartenba...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.