Abschied Richtung Domstadt

Regina Maller verabschiedete sich von den Pfarreien des Pfarrverbandes Kirchberg, Untermitterdorf, Zell

Kirchberg/Untermitterdorf/ Zell. Wehmütige Stimmung und einige verdrückte Tränen gab es am Ende der Sonntagsgottesdienste in der Kirchberger Pfarrkirche und der Filialkirche Zell. Regina Maller nahm nun endgültig Abschied von ihrer Pfarrgemeinde. Die sehr beliebte Gemeindereferentin wird ab 1. September in der Pfarrei St. Anton in Passau Dienst tun. In der Domstadt nimmt sie auch die Ausbildung zur Krankenseelsorgerin auf. "Nur sehr ungern lassen wir dich ziehen", drückte Melanie Kaufmann die Stimmung der Pfarrangehörigen aus. Die Pfarrgemeinderatsvorsitzende würdigte die vierjährige Tätigkeit...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.