Suche nach den Gartenschläfern

BN-Kreisgruppe Regen beteiligt sich an deutschlandweitem Projekt

Regen. Der Gartenschläfer ist ein kleiner Verwandter des Siebenschläfers, seine "Zorro-Maske" macht ihn unverkennbar. Er ist ausschließlich in Europa zu Hause und kommt auch in weiten Teilen Deutschlands vor. Allerdings gehen die Bestände seit Jahrzehnten dramatisch zurück. Allein in den letzten 30 Jahren ging die Verbreitung des Gartenschläfers europaweit um rund 50 Prozent zurück. Warum, ist jedoch bislang völlig unklar. Das Ziel des BUND Naturschutz: "Wir wollen das Überleben des Gartenschläfers in Deutschland sichern – damit nicht noch ein Teil der Biodiversität verloren geht." Der ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.