Mundschutz aus dem Pfarrhaus

Aktion der Familie Schricker schützt und hilft Bedürftigen – Kurze Wartezeit wegen enormer Resonanz

Regen. Mund-Nasen-Schutz für den doppelt guten Zweck – für diese Aktion lief in den vergangenen Tagen die Nähmaschine im evangelischen Pfarrhaus in Regen auf Hochtouren. Die selbst gefertigten Masken werden verkauft, der Erlös kommt zu 100 Prozent dem ökumenischen Sozial- und Hilfsfonds "Lichtblick" zugute, wie Pfarrer Matthias Schricker berichtet. Die Aktion ist ein Familienprojekt: Daniela Seltsam-Schricker nutzt ihr Geschick im Umgang mit der Nähmaschine. Und Zeit hat sie dafür, denn die "Arche Noah", die Großtagespflege am Landratsamt, die sie leitet, ist geschlossen. Die Töchter Al...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.