Regener ist Chef der Verkehrspolizeiinspektion

Die Amtseinführung musste im kleinen Kreis stattfinden

Deggendorf/Regen. Seit 1. April führt ein neuer Mann die Verkehrspolizeiinspektion Deggendorf. Der 45-jährige Polizeioberrat Markus Völkl, ein gebürtiger Regener, löste seinen Vorgänger Hermann Zöttl nach fast vier Jahren an der Spitze der Verkehrsdienststelle ab. Wegen der Corona-Krise fand die Feierlichkeit in einem sehr kleinen Kreis statt. Präsident Herbert Wenzl bedankte sich herzlich bei Polizeioberrat Zöttl für die hervorragende Zusammenarbeit in den vergangenen Jahre. Als Leiter der größten Verkehrsdienststelle im Verband habe er erheblichen Anteil an der guten Verkehrssicherheitslage ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.