Sie gehen raus – damit der Verkehr fließt

Wartungsarbeiten der Straßenmeistereien laufen auch in den Krisenzeiten

Regen. Im Home-Office arbeiten: Das ist in den Straßenmeistereien des Staatlichen Bauamts Passau nicht möglich. Nur die Verwaltungsangestellten, die im Hintergrund die Fäden ziehen, können dies von zu Hause aus tun. Doch Straßenmeister, Kolonnenführer, Streckenwarte und Straßenwärter müssen auch in Corona-Zeiten zum Arbeiten rausfahren – damit die Straßen sicher bleiben, wie das Staatliche Bauamt Passau in einer Pressemitteilung informiert. Mit stabilen Gummistiefeln an den Füßen klettert Michael Maul vorsichtig die gepflasterte Böschung unter der Brücke hinab. Mit der Taschenlampe leuc...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.