Blackout durch Biber

Baum stürzt in Leitung – rund 1500 Haushalte waren für eine Stunde ohne Strom

Regen/Bischofsmais/Zachenberg. Nicht wenige Bewohner der Regener und Bischofsmaiser Gegend mussten gestern auf ihren Kaffee am Morgen verzichten. In rund 1500 Haushalten fiel um 6.05 Uhr der Strom aus. Um 7.23 Uhr war die Störung wieder behoben, wie das Bayernwerk auf Nachfrage des Bayerwald-Boten mitteilt. Betroffen waren Teile der Gemeinden Zachenberg und Bischofsmais sowie Teile der Stadt Regen. Der Strom fehlte in den Regener Ortsteilen Oberneumais, Kattersdorf, Weißenstein, Pometsau, Schwaighof sowie in Habischried und Unterbreitenau, die in der Gemeinde Bischofsmais liegen. Grund für den...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.