Erste Schritte zum Ärztehaus

Spatenstich für Gebäude mit Praxen und Wohnungen

Kirchberg. Schon vor einigen Jahren konnten in Kirchberg, an der Nahtstelle zwischen den alten Ortskern und der Auackersiedlung zwei Lebensmittelmärkte mit Edeka und Norma angesiedelt werden. "Hierbei konnte die Gemeinde schon ein positives Signal für eine gute Innenentwicklung im Hauptort starten", so Bürgermeister Alois Wenig. Eine weitere Baufläche erwarb nun der Unternehmer Christian Geiß von der Gemeinde, um in Kirchbergs neuer Mitte ein Ärztehaus mit Räumlichkeiten für zwei Praxen und sieben Wohnungen zu bauen. 2,2 Millionen Euro investiert Christian Geiß nun in das Projekt. Entstehen wi...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.