Regen

Neurandsberg. Ende 2015 haben sich die musikalischen und privaten Wege von Steffi Denk, Fred Jacobsson und Sepp Haslinger gekreuzt. Seitdem kommen sie ihrer gemeinsamen Leidenschaft für die Musik nach – unter dem Namen Soulfood. Leise, zurückhaltende, überlegte Töne, aber auch spontane und improvisierte haben es ihnen angetan. Wer mit Soulfood diese Begeisterung teilen möchte, kann dies am Mittwoch, 29. Mai, ab 20 Uhr auf der Neurandsberger Kleinkunstbühne tun. Karten gibt es beim Viechtacher Bayerwald-Boten. − vbb




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.