Wenn Schüler mit Mülleimern reden

Gemeinderat fördert Schulprojekt

Kirchberg. Möglich, dass sich Schüler der St.-Gotthard-Schule in Kirchberg demnächst mit einem Mülleimer unterhalten können. Der Gemeinderat hat auf einen Zuschuss-Antrag für dieses Projekt eine Förderung über 500 Euro zugesagt. Lehrer Stefan Küspert hatte den Antrag auf Förderung des Schülerprojekts "Sprechender Mülleimer" gestellt. Bürgermeister Alois Wenig erläuterte, dass das Projekt bereits bei der Stiftung Bildung zur Förderung angemeldet war, dort gab es eine Absage. Das Projekt solle nach Möglichkeit nun eigenfinanziert durchgeführt werden. Die Kosten für den Mülleimer, der jeden Mülle...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.