3000 Pichelsteiner-Esser trotzen der Hitze

Auch der Ministerpräsident gönnt sich eine Portion – Die 17. Saison für Chefkoch Günther Prinz

Regen. Wenn schon mal der Landesvater höchstselbst mitgeht im Zug, dann muss sogar am wichtigsten Festtag der sechs Pichelsteinerfesttage die Tradition mal ein Viertelstünderl warten. Der Ausmarsch vom Stadtplatz zum Festgelände am Pichelsteinermontag hat eigentlich Punkt 12 Uhr zu erfolgen, schließlich wartet in den beiden Festhallen und im Biergarten schon das kulinarische Hochamt: Die Ausgabe des Eintopfes in rund 3000 Portionen. Eine um 15 Minuten verlängerte Vorfreude auf das von Pichelsteiner-Koch Günther Prinz und seinen Helfern zubereitete Gericht wäre keine wirkliche Härte gewesen, al...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.