Untrennbar verbunden: Karl Blenk, die Post und die Orgel

Langjähriger Kirchenchorleiter feierte seinen 90. Geburtstag

Bischofsmais. Der Träger der Bürgermedaille und langjährige Kirchenorganist Karl Blenk konnte bei bester Gesundheit seinen 90. Geburtstag feiern. Geboren wurde der Jubilar in Nürnberg. Zusammen mit zwei Geschwistern verlebte der Karl seine Kinder- und Jugendzeit. Nach dem Schulbesuch in Bischofsmais kam er zu Beginn der 40er Jahre an das humanistische Gymnasium nach Passau, wo er auch Klavier- und Orgelunterricht bekam. Nach dem Krieg war er als Postobersekretär bei der Deutschen Bundespost angestellt. Viele Generationen erlebten den Bischofsmaiser Posthalter als stets freundlichen und korrekt...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.