Tausendfacher Genuss

Regen. Eben noch ist Günther Prinz unter seinem Baldachin über den Stadtplatz geschritten, huldvoll mit dem Kochlöffel winkend. Und wenn das Volk am Pichelsteinermontag in die Festhalle hineindrängt, ist Prinz schon wieder da, jetzt füllt der Festkoch mit dem großen Schöpfer eine Schale nach der anderen mit Eintopf. Beides tut Günther Prinz mit seligem Lächeln – der Mann genießt seinen großen Tag auf dem Pichelsteinerfest ganz ohne Frage. Und ein Quantum Stress gehört da einfach dazu: Vom frühen Morgen hatten er und seine Truppe in der Küche über der Hallenschänke alle Hände voll zu tun...




Sie sind noch kein Abonnent und wollen den Bericht lesen?
Sofortzugriff mit dem ePaper-Abo für 99 Cent im 1. Monat.

Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.