Heimatpreis: Löwenstarke Pichelsteiner

Passau/Regen. Dass das Pichelsteinerfest viel mehr als einfach ein Volksfest ist, das haben die Mitglieder des Pichelsteinerkomitees und die Regener ja schon immer gewusst. Ein Fest, das von den Bürgern für die Bürger (und die Gäste) organisiert wird, ein Fest, für das jährlich viele Tausend Arbeitsstunden ehrenamtlich geleistet werden. Anerkennung fand dieses Engagement jetzt durch die Verleihung des "Heimatpreises Niederbayern", den der bayerische Heimatminister Markus Söder den Pichelsteinern am Montagabend in der Redoute in Passau verliehen hat. "Heimat ist ein Gefühl", hatte Söder vorher ...




Sie sind noch kein Abonnent und wollen den Bericht lesen?
Sofortzugriff mit dem ePaper-Abo für 99 Cent im 1. Monat.

Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.