Regen am 28.03.2020

Hochwürden im Home-Office RegenHochwürden im Home-Office Regen. Keine Gottesdienste, keine Taufen oder Trauungen, Beerdigungen nur im kleinen Kreis – das Coronavirus hat auch das kirchliche Leben infiziert. Stadtpfarrer Ludwig Limbrunner und sein Seelsorge-Team arbeiten im Home-Office. Kontakt zu den Gläubigen halten sie hauptsächlich per Telefon und per Post...
RegenHilfe im Gebet "Auf ein gesundes Wiedersehen!" – in den leeren Kirchenraum gesprochen! Jetzt ist auch der Marienplatz in München recht verwaist und leer gefegt. Viele Gäste schauen gerne und gespannt das Glockenspiel im Münchener Neuen Rathaus an. Die Melodie galt lange als Erkennungsmelodie der Abendschau im Bayerischen Fernsehen...
RegenNOTFALLDIENST für den 27./28. und 29. März ÄrzteNotarzt:112. Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Vertretung des Hausarztes, dringende Fälle: 01805/191212 oder 116117. Freitag, 18 Uhr, bis Montag, 8 Uhr; Mittwoch, 13 Uhr, bis Donnerstag, 8 Uhr. ZahnärzteJeweils von 10 bis 12 Uhr und von 18 bis 19 Uhr. Vorherige telefonische Terminvereinbarung unbedingt erforderlich...
Stichwahl ohne Party RegenStichwahl ohne Party Regen. Stichwahl, das ist Spannung und Mitfiebern im Rathaus, Emotionen bei den Stichwahlkandidaten und bei deren (Partei-)Freunden. Ein wenig anders sind Stichwahlen aber in Zeiten des Coronavirus. Am morgigen Sonntag wird im Regener Rathaus Minimalbesetzung sein, wenn die Stichwahl zwischen Andreas Kroner (SPD) und Robert Sommer (FPU) ausgezählt...
Karl-Turm wird etwas höher RegenKarl-Turm wird etwas höher Deggendorf. Auf der Baustelle des Karl-Turms wird derzeit die Decke des neunten und damit obersten Stockwerks eingeschalt. Gleichzeitig musste sich am Montag der Bauausschuss des Stadtrats mit einer Änderung des Bauantrags (Tektur) befassen. Im Wesentlichen geht es darum, dass auf dem Dach noch großflächig Technik-Aufbauten untergebracht werden...
RegenKräftiger Mitgliederzuwachs bei der Kreis-JU Regen. Die Junge Union im Landkreis Regen hat im vergangenen Jahr einen kräftigen Mitgliederzuwachs verzeichnen können. Nach einer Statistik des Mitgliedermagazins "bajuware" legte die Nachwuchsorganisation der CSU im Landkreis um 28 Mitglieder zu und liegt damit bayernweit auf dem vierten Platz, wie sie in einer Pressemitteilung berichtet...
Arbeit gehört zum Leben – auch mit 90 Jahren RegenArbeit gehört zum Leben – auch mit 90 Jahren Bodenmais. Kaum zu glauben, dass Hubert Holzer nun sein 90. Lebensjahr vollendet hat – er ist keineswegs altersmüde. Ohne Arbeit kann der bescheidene Jubilar auch im hohen Alter nicht sein. Arbeitsam und fleißig war Hubert Holzer schon immer, stets mit einer Prise Humor und einem guten Wort zu seinen Mitmenschen...
RegenWas − Wann − Wo? NamenstageNamenstage für den 28. März: Guntram, Ingbert, Willy, Adelheid, für den 29. März: Helmut, Ludolf, Berthold. Aus dem Buch der BücherHimmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen. (Mk 13,18 - 27)In der täglich erfahrbaren Vergänglichkeit des Lebens bleiben wir von Gott geliebt...
RegenLESERBRIEFE Es gibt noch gute NachrichtenZu den Berichten in Zeiten der Corona-Krise: "Liebe Zeitungsmacherinnen und Zeitungsmacher, vielen Dank, dass ihr uns in dieser Zeit immer mit den neuesten Nachrichten versorgt! Vor allem danke ich euch, dass ihr nicht nur über das Negative in dieser Corona-Zeit berichtet, sondern vor allem auch über Positives, z. B...
RegenIn Gruppen unterwegs: Illegal Regen. Junge Leute, die die geltende Ausgangsbeschränkung missachtet haben, haben Beamte der Polizeiinspektion Regen erwischt. Am Donnerstagabend gegen 21.25 Uhr sind zwei Männer in einem Pkw im Bahhofsbereich kontrolliert worden. Keiner der beiden konnte einen triftigen Grund vorbringen konnte, warum sie mit dem Fahrzeug unterwegs waren...
RegenZwei Straßen im südlichen Landkreis werden saniert – mit Vollsperrung Kirchberg/Bischofsfmais.. Für zwei Tage wird die Kreisstraße REG 5 zwischen Zell und Kirchberg gesperrt: Am Montag, 30. März, und Dienstag, 31. März, werden dort Instandhaltungsarbeiten am Straßenbelag ausgeführt. Gleiches gilt für die Kreisstraße zwischen Hochbruck und dem Anschluss an die Ruselstrecke an der Ritzmaiser Kreuzung...
MOMENT MAL, RegenMOMENT MAL, es ist nicht ganz leicht, in Zeiten wie diesen Texte zu schreiben, in denen das C-Wort nicht vorkommt. Wer jetzt denkt, dass Zeiten wie diese Zeiten der Kommunalwahl sind, und dass sich hinter dem C-Wort die CSU versteckt, der liegt nur halb richtig. Die CSU ist nämlich am Sonntag bei der Stichwahl in Regen nicht mehr dabei...
Eiszeit für den Rissbach-Kolibri RegenEiszeit für den Rissbach-Kolibri Bodenmais. Der Wind hätte ihn fast umgeworfen, als Fritz Friesl an der Arberhochstraße aus dem Auto ausstieg. Aber im Rückblick, sagt der Langdorfer Natur-Fotograf, sei es eine gute Entscheidung gewesen, mit dem Rad hinauf zum oberen Teil des Risslochs zu fahren. Denn dort fand der Radler eine wunderschöne Eiswelt vor – und in der...
RegenUnfall mit Traktor: Mann schwer verletzt Hochdorf. Schwer verletzt worden ist ein Mann, als er am Donnerstag von seinem Traktor überrollt wurde. Er wurde ins Klinikum Deggendorf eingeliefert. Das hat das Polizeipräsidium in Straubing auf Nachfrage bestätigt, ohne weitere Einzelheiten zu nennen. Nach Angaben der Feuerwehr Hochdorf ereignete sich der Unfall gegen 6.30 Uhr morgens...
RegenUnfallflucht nach Rempler Regen. Ein bislang unbekannter Autofahrer ist am Donnerstag in Regen in der Bahnhofstraße gegen einen abgestellten Pkw gefahren und anschließend geflüchtet, wie die Polizeiinspektion informiert. Gegen 12.30 Uhr konnte eine Zeugin den Autofahrer dabei beobachten, wie er auf dem Parkplatz einer Metzgerei in der Bahnhofstraße mit seinem Fahrzeug gegen...
RegenBetrug im Internet Bodenmais/Langdorf. Zwei Betrugsfälle bei Internet-Geschäften sind am Dienstag angezeigt worden. Ein 27-Jähriger aus Bodenmais hatte über eBay-Kleinanzeigen ein Airride-Fahrwerk fürs Auto im Wert von 1000 Euro gekauft, das Geld überwiesen, die Ware aber nicht erhalten. Ein 44-jähriger Langdorfer hatte bei eBay einen LED-Smart-Fernseher erworben und...
Corona: 15 Gemeinden im Landkreis ohne Infektion RegenCorona: 15 Gemeinden im Landkreis ohne Infektion Regen. 15 der 24 Gemeinden im Landkreis Regen sind noch frei von einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus. Die Gemeinde mit den meisten Fällen, mit 15, ist Kirchberg. Am Freitagvormittag waren im Landkreis Regen 40 Menschen positiv getestet, wie das Landratsamt mitgeteilt hat. Sie kommen aus den Gemeinden Kirchdorf, Kirchberg, Bischofsmais...
CORONA − I BLEIB DAHOAM RegenCORONA − I BLEIB DAHOAM In Zeiten von Corona bekommt das Märchen vom Rotkäppchen wieder Bedeutung", hat Gisela Bablitschky aus Regen festgestellt. Sie hat ihre Gedanken in einem Aquarell zusammengefasst: "Die jungen Leute kaufen für die Alten ein. Verantwortung und Menschlichkeit ist hier gefragt. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!" − bb
RegenZitat des Tages "Ich hatte gedacht, dass sie deutlich höher wird." Helmut Gürster, Geschäftsleiter der Stadt Regen, zur Beteiligung an der Stichwahl, die eine reine Briefwahl ist. Gestern Vormittag lag sie bei knapp 60 Prozent. − Bericht Seite 27
RegenGruppenbilder nicht aktuell Der Bayerwald-Bote veröffentlicht in dieser Ausgabe letzte Berichte zu Veranstaltungen, in der Zeit vor den massiven Corona-Einschränkungen stattgefunden haben. Die Gruppenbilder sind also nicht in der jüngsten Zeit entstanden.