Regen am 15.08.2018

RegenWas − Wann − Wo? NamenstageNamenstage für den 15. August: Steven, Mechthild, Mariä Himmelfahrt. Namenstage für den 16. August: Stefan, Alfried, Stephanie. Aus dem Buch der BücherDa hoben die Juden wiederum Steine auf, um ihn zu steinigen. (Joh 10,11 - 21) Jesus ist in einer Situation, die uns heute auf Schritt und Tritt (wieder) begegnen kann; erschreckend...
Tina Feilmeier ist die Pichelsteiner-Schützenkönigin RegenTina Feilmeier ist die Pichelsteiner-Schützenkönigin Regen. Trotz heftigem "Jubiläums-Stress" hatten es sich die Regener Schützen selbst im 375. Jahr ihres Bestehens nicht nehmen lassen, zum 54. Mal das traditionelle Pichelsteiner-Festschießen auszurichten. Die Siegerehrung markierte jetzt sportlich den krönenden Abschluss des glanzvollen Geburtstags-Feiermarathons...
RegenFrei laufende Hunde sorgen für Angst und Ärger Bischofsmais. Hunde, die ohne Leine unterwegs sind, oder alleine und frei durchs Dorf laufen, sorgen in Bischofsmais für Angst und Ärger. Manche Bürger wünschen sich mehr Schutz für die Öffentlichkeit. Die jungen Eltern eines Kleinkinds hatten nun eine Satzung beantragt, mit der die Hundehalter stärker in die Pflicht genommen werden...
RegenNOTFALLDIENST für Maria Himmelfahrt, 15. August und 16. August ÄrzteNotarzt:112. Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Vertretung des Hausarztes – nur für dringende Fälle: 01805/191212 oder 116117. Freitag, 18 Uhr, bis Montag, 8 Uhr; Mittwoch, 13 Uhr, bis Donnerstag, 8 Uhr; Feiertags: Vortag, 18 Uhr, bis nächsten Werktag, 8 Uhr. ZahnärzteJeweils von 10 bis 12 Uhr und von 18 bis 19 Uhr...
Minis aus aller Welt erleben Gemeinschaft in der ewigen Stadt RegenMinis aus aller Welt erleben Gemeinschaft in der ewigen Stadt Regen/Langdorf. Mit viel Vorfreude hatten sich 17 Jugendliche aus dem Pfarrverband Regen-Langdorf auf den Weg nach Rom zur Internationalen Ministrantenwallfahrt gemacht. Deren Motto: "Suche Frieden und jage ihm nach". Die 17 Ministranten und Kaplan Martin Guggenberger waren gemeinsam mit den Ministranten aus Zwiesel...
Mit Bus und Bahn in den Böhmerwald RegenMit Bus und Bahn in den Böhmerwald Eschlkam. Der Landkreis Cham und der Markt Eschlkam laden für kommenden Sonntag, 19. August, zu einem Sonntagsausflug in den Böhmerwald ein. Die Tagesfahrt ist komplett geführt und erfolgt ausschließlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Dieses Angebot soll zeigen, dass der Landkreis Cham auf ein gut funktionierendes ÖPNV-System verweisen kann...
Wettkampf mit Axt und Motorsäge RegenWettkampf mit Axt und Motorsäge Deggendorf. Wo sonst Messen, Konzerte oder Tagungen die Besucher anziehen, werden am Samstag, 18. August, getunte Motorsägen und messerscharfe Äxte für jede Menge Adrenalin und Nervenkitzel sorgen: Die zehn besten Sportholzfäller suchen nach zwei Ausscheidungswettkämpfen den Deutschen Meister in den Deggendorfer Stadthallen...
RegenAUS STADT UND LAND Verunglückter Motorradler ist im Krankenhaus gestorbenRegen. Der Motorradfahrer, der am vergangenen Mittwochabend bei Poschetsried verunglückt war, ist am Freitag im Klinikum Deggendorf gestorben. Das hat die Polizei dem Bayerwald-Boten bestätigt. Dem 33-jährigen Tschechen, der auf der Bundesstraße 85 unterwegs gewesen war...
Duftender Segen aus heimischen Gärten RegenDuftender Segen aus heimischen Gärten Regen. In einen wohlriechenden Kräutergarten hat der Frauenbund Regen gestern den Pfarrgarten verwandelt. Fein sortierte Stapel voller Blumen und Kräuter, alles Spenden aus den Gärten von Mitgliedern, lagen für die etwa zehn Helferinnen um die Vorsitzenden Elisabeth Stöger und Anna Bauer griffbereit...
Die Musi am Berg kam ins Dorf RegenDie Musi am Berg kam ins Dorf Bodenmais. Viele Tischgarnituren blieben leer, als "A Musi am Berg" angesagt war, die vom Silberberg auf das Freigelände beim Adam-Bräu verlegt worden war. Vor der Bergmannsschänke an der Mittelstation zum Bodenmaiser Hausberg, dem Silberberg-Plateau, wäre es sicher noch um einige Grade kühler gewesen...
Kleine Praktiker für die City RegenKleine Praktiker für die City Kleine Transporter boomen. Die gute Wirtschaftslage und die Zunahme von Online-Warenbestellungen sorgen nicht zuletzt bei Stadtlieferwagen für hohe Nachfrage. Dacia Dokker ExpressMit seinem Netto-Einstiegspreis von 7190 Euro ist der Rumäne der günstigste Stadtlieferwagen auf dem deutschen Markt. Der Dokker basiert auf dem Van-Modell Lodgy...
Regen RegenRegen Bischofsmais. "O´zapft is" heißt es morgen wieder beim Bischofsmaiser Heimatsfest. Von Donnerstag, 16. August, bis Sonntag, 19. August, lädt der SV Bischofsmais zum größten Fest in der Gemeinde. Schon zum 47. Mal wird das Gelände beim Sportplatz an der Trie heuer zum Festplatz. Über 120 Ehrenamtliche packen beim Heimatfest mit an und sorgen hinter...
Ein Sommerfest als Dankeschön RegenEin Sommerfest als Dankeschön Regen. "Ihre Arbeit ist sehr wertvoll", sagte Landrätin Rita Röhrl zu den rund 200 Gästen beim ersten Sommerfest des Landkreises für die Inhaber der Ehrenamtskarte. Im Mittelpunkt des Abends stand dabei die Geselligkeit, so beließ es die Landrätin auch bei einer kurzen Begrüßungsansprache. "Der Landkreis möchte Danke sagen für Ihren Einsatz"...
RegenSchenkung für das Wallfahrtsmuseum Neukirchen beim Hl. Blut. 121 Weihwasserkesselchen hat eine Gönnerin aus Baden-Württemberg dem Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut überlassen. Jahrzehntelang hatte sie sie gesammelt, auf Flohmärkten entdeckt oder von Reisen mitgebracht. Die meisten der Weihbrunnkesserl sind aus Porzellan bzw. Biskuitporzellan...
VdKler genießen Kultur und Schokoladen RegenVdKler genießen Kultur und Schokoladen Bischofsmais. Regensburg war das Ziel eines Halbtages-Ausflugs des VdK-Ortsverbandes Bischofsmais. Als erstes wurde die Innenstadt der Domstadt erkundet. Danach stand ein Besuch in der Schokoladenfabrik in Laaber auf dem Programm. Das Wetter spielte mit, so dass die Stimmung schon während der Busfahrt sehr gut war...
RegenFC will Zuschuss zum Sportplatzunterhalt Langdorf. 17 Punkte stehen allein im öffentlichen Teil auf der Tagesordnung der nächsten Gemeinderatssitzung. Sie beginnt am Donnerstag, 16. August um 19 Uhr mit drei Bauanträgen. Weiter auf der Agenda: ein Antrag auf Änderung des Flächennutzungsplanes und des Bebauungsplanes Eichenbühl; Vergabe der Arbeiten für den Neubau des Forstwegs "Schönecker...
RegenViel mehr als nur Schminke Deggendorf. Eine Krebstherapie mit Chemo- oder Strahlenbehandlung führt zu drastischen Veränderungen des Aussehens. Durch Haarausfall, Verlust von Wimpern und Augenbrauen oder Hautirritationen verlieren viele Frauen ihr Selbstbewusstsein und fühlen sich zusätzlich von der Krankheit gezeichnet. In den kostenfreien look good feel better...
Regen RegenRegen IAA NUTZFAHRZEUGE STARTET IM SEPTEMBERDie Mobilität ist im Wandel. Das gilt ganz besonders für die Logistikbranche. Ihre Zukunft kann man vom 20. bis 27. September in Hannover auf der 67. IAA Nutzfahrzeuge erleben. Unter dem Motto "Driving tomorrow" präsentieren rund 2000 Aussteller ihre Neuheiten. Genau wie normale Pkw müssen auch Nutzfahrzeuge...
RegenGeldspritze für Löschfahrzeug March. Zum Kauf eines neuen Hilfeleistungslöschfahrzeuges HLF 20 für die Feuerwehr March hat die Regierung von Niederbayern der Stadt Regen 125000 Euro als Zuschuss bewilligt. Die Mittel stammen aus der zweckgebundenen Feuerschutzsteuer. Mit einer Besatzung von neun Mann ist das HLF 20 für die selbstständige Brandbekämpfung...
Regen RegenRegen Magdalena Pfeffer ist am 3. August 2018 um 13.19 Uhr zur Welt gekommen, etwa vier Wochen vor Termin. Ihre stolzen Eltern sind Kathrin Pfeffer, geborene Englram, die aus Langdorf stammt, und Andreas Pfeffer, aufgewachsen in Viechtach. Die Pfeffers wohnen in Bernried. Die kleine Magdalena wurde im Klinikum Deggendorf von ihrer Mutter entbunden...
RegenZitat des Tages "Für Krebspatientinnen ist Kosmetik oft viel mehr als nur Make-up – sie kann Therapie und Lebenshilfe sein.". DKMS LIFE, eine gemeinnützige Organisation, über ihr kostenloses Kosmetikseminar für Krebspatientinnen am Klinikum Deggendorf. − Bericht auf Seite 26
Regen RegenRegen Beliebter Treffpunkt für eine Brotzeit mit den Kollegen: der "Tag der Betriebe" am Heimatfestfreitag.