Regen am 20.04.2019

Lautstarker Auftakt für die Ostertage RegenLautstarker Auftakt für die Ostertage Regen. Es ist die Osternacht 2018, und Sebastian Feineis (11) steht alleine in der Kirche. Er trägt sein bestes Ministranten-Gewand. Läuft zur Sakristei. Verriegelt. Hä? War nicht um 19.30 Uhr Treffpunkt? Denkt er sich und wartet. Nun ist die Osternacht kein normaler Gottesdienst, da kann man als Ministrant schon mal nervös werden...
Mit den besten Wünschen der Chefin in den Ruhestand RegenMit den besten Wünschen der Chefin in den Ruhestand Regen. "Wenn Mitarbeiter in den Ruhestand gehen, dann gehen immer ein Stück Wissen und ganz viel Erfahrung verloren", sagte Landrätin Rita Röhrl eingangs einer Feierstunde im Landratsamt Regen. Dabei wurden zwei Mitarbeiter für ihr 25-jähriges Dienstjubiläum ausgezeichnet, neun Kollegen wurden in den Ruhestand verabschiedet...
RegenWas − Wann − Wo? NamenstageNamenstage für 20. April: Odetta, Hildegund; für 21. April: Anselm, Alexandra; für 22. April: Kaj, Leonidas, Alfred Aus dem Buch der BücherDann legte er ihn in ein neues Grab...Auch Maria aus Magdala und die andere Maria waren dort: sie saßen dem Grab gegenüber. (Mt 27,57-66)Zwei Frauen sind die einzigen aus Jesu Gefolgschaft...
RegenNOTFALLDIENST für Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag ÄrzteNotarzt:112. Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Vertretung des Hausarztes, dringende Fälle: 01805/191212 oder 116117. Freitag, 18 Uhr, bis Montag, 8 Uhr; Mittwoch, 13 Uhr, bis Donnerstag, 8 Uhr; Feiertags: Vortag, 18 Uhr, bis nächsten Werktag, 8 Uhr. ZahnärzteJeweils von 10 bis 12 Uhr und von 18 bis 19 Uhr (in dringenden Fällen auch außerhalb...
Der Wolf macht den Mutterkuhhaltern Sorgen RegenDer Wolf macht den Mutterkuhhaltern Sorgen Regen. "Wir haben Angst, dass der Wolf kommt", sagte Vorsitzender Konrad Mühlbauer am Schluss des Situationsberichtes, den die Wolfsbeauftragte für Niederbayern, Dr. Katrin Kunz, gegeben hatte. Die Zahlen und Fakten treiben so manchem Landwirt die Sorgenfalten ins Gesicht. Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins der Mutterkuhhalter im...
Auch die Zähne altern RegenAuch die Zähne altern Nicht nur Haut und Haare altern beim Menschen – auch bei den Zähnen setzt im Alter von etwa 40 Jahren ein entsprechender Prozess ein. Bis dahin haben die Zähne schon viel leisten müssen. Das hinterlässt Spuren: Rückstände von Kaffee, Tee und Tabak etwa sorgen für unschöne Verfärbungen. Für die meisten Menschen gehört regelmäßige Zahnpflege...
Was steckt im Brot? RegenWas steckt im Brot? Bodenmais. Die 3. Klasse ist für die Schülerinnen und Schüler immer ein ganz besonderes Jahr. Viele von Ihnen feiern ihre erste heilige Kommunion, so auch die Kinder der Bodenmaiser Grundschule. Bereits Anfang des Jahres hatten sich mehrere Tischgruppen der Pfarrei Bodenmais-Böbrach gebildet, die die Kinder in der Kommunionvorbereitungszeit...
Der rot-weiß-karierte Wahnsinn geht weiter RegenDer rot-weiß-karierte Wahnsinn geht weiter Regen. Herzal, Hirschal, Hulapalu: Der rot-weiß-karierte Wahnsinn an der Realschule Regen geht in die zweite Runde. Am 10./11.Mai heißt es "Hulapalu 2.0; Vergiss mein nicht." Ein Gabalier-Konzert in Regen? Und dann auch noch an der Realschule? Die Abschlussschüler wollen, noch bevor sie endgültig die Schule verlassen, für ihre Lehrerin...
Filmpremiere am Glasofen RegenFilmpremiere am Glasofen Frauenau. Filmpremiere am neuen Glasofen: Zum 450. Jubiläum der Freiherr von Poschinger Glasmanufaktur im vergangenen Jahr hat der international renommierte Komponist Marios Joannou Elia den Film "Run" geschaffen – eine Metapher für laufend geschmolzenes Glas während der Glasherstellung. Der Spot zu "Run" wurde bereits veröffentlicht...
Schwedischer Bluesrock und eine Surf-Band in Viechtach RegenSchwedischer Bluesrock und eine Surf-Band in Viechtach Viechtach. Die Patrick Jansson Band aus Schweden beehrt das Alte Spital in Viechtach am Ostersonntag bereits zum zweiten Mal. Blues Rock ist nach Köttbullar und Selbstbaumöbeln der dritte Exportschlager aus dem skandinavischen Land und Jansson mit seiner Band einer der besten Vertreter dieses Genres...
Feuerwehren im Waldbrand-Einsatz RegenFeuerwehren im Waldbrand-Einsatz Hermannsried/Obernaglbach. Zu einem Waldbrand bei Hermannsried (Gde. Bischofsmais) sind am Gründonnerstag gegen 13 Uhr die Feuerwehren Bischofsmais und Hochdorf alarmiert worden. Ein Autofahrer hatte den Brand bemerkt. Die Feuerwehren, mit schwerem Atemschutz ausgerüstet, hatten den Brand in dem kleinen Waldstück schnell unter Kontrolle...
1000 Euro fürs neue Bürgerhaus Regen1000 Euro fürs neue Bürgerhaus Rinchnach. Geldspritze für das neue Rinchnacher Bürgerhaus im Weißen Schulhaus: Der Vorstandvorsitzende der VR-Genobank Donau-Wald, Günther Bernreiter (im Bild rechts), und die Rinchnacher Geschäftsstellenverantwortliche Eleonore Wirth überreichten an Bürgermeister Michael Schaller jetzt einen Spendenscheck über 1000 Euro...
Karl-Gruppe kauft TWD-Werksgelände RegenKarl-Gruppe kauft TWD-Werksgelände Deggendorf/Innernzell. Die Textilwerke Deggendorf (TWD) haben den Eigentümer gewechselt: Zwei Manager kauften die Firma von der Investmentgesellschaft "4K Invest". Allerdings hat die Karl-Gruppe aus Innernzell (Lkr. Freyung-Grafenau) die Immobilien der TWD in Seebach bei Deggendorf gekauft – die neuen Eigentümer sind künftig nur noch Mieter...
Wasserwacht macht mit beim Rama dama RegenWasserwacht macht mit beim Rama dama Regen. In der Satzung der Wasserwacht ist unter anderem auch der Naturschutz verankert. Daher sieht man es beim Ortsverband als Selbstverständlichkeit, dass die Wasserwacht das jährliche Rama dama der Stadt Regen unterstützt. Heuer folgten über 40 Personen dem Aufruf der Wasserwacht, darunter die komplette Vorstandschaft...
RegenEmbryo trifft Weltmusik aus Indien Regen. Magische Momente echter Weltmusik dürfen die Zuhörer erwarten, wenn sich die Gruppe Embryo und die beiden Klangkünstler Deobrat Mishra (Sitar) und Prashant Mishra (Tablas) aus Indien begegnen. Letztere entstammen einer der großen Musikerdynastien der nordindischen Großstadt Benares/Varanasi, sie sind dementprechend in der klassischen...
Rock im Eiskeller RegenRock im Eiskeller Zwiesel. Kernigen Rock gibt es am Samstag, 27. April, im Eiskeller der 1. Dampfbierbrauerei Zwiesel zu hören. Zu Gast ist die Band "Rockimpact". Sie besteht aus vier gestandenen Rockmusikern: den Zwieseler Brüdern Martin Kreuzer (Gitarre, Gesang) und Eberhard Kreuzer (Gesang, Gitarre), Jaro Patocka (Bass) und Peter Zäch (Drums)...
TV-Freitags-Gruppe: 21 Kilometer zum Saisonauftakt RegenTV-Freitags-Gruppe: 21 Kilometer zum Saisonauftakt Regen. Die Freitags- Walking-Gruppe des TV Regen mit Karin Kraus wählte sich dieses Mal zum Saisonauftakt einen heimatnahen Rundkurs zwischen Regen und Kirchberg. Unter der Führung der streckenkundigen Irmgard Pankalla gingen elf Walker die Route von Weißenstein über Großloitzenried, Obernaglbach und Hammermühle nach Kirchberg an...
RegenSteinmauer sichert Zufahrt am Bauernanger Bodenmais. Kundig gemacht hat sich der Bauausschuss bei einem Ortstermin über die Straßensicherung am Bauernanger. Wegen Baumaßnahmen für ein Privathaus war die Zufahrt zu einigen Anwesen für die Baufahrzeuge verändert worden. Die wiederhergestellte Fläche mit Schotterböschung wird bei Starkregen ausgespült und verengt die Fahrbahn...
RegenExpertenfür den richtigen Biss Ob entzündete Wurzel, Karies oder ein abgebrochener Zahn – mitunter hinterlässt die Behandlung beim Zahnarzt Lücken, die schnell gefüllt werden müssen. Dann hat der Zahntechniker seinen großen Auftritt: Mit viel Fingerspitzengefühl fertigt er mit Hilfe der Abdrücke vom Zahnarzt einen perfekt passenden Ersatz...
RegenTC eröffnet die Saison Kirchberg. Seit Mitte April sind auch die Tennisplätze in Kirchberg wieder geöffnet. Zum Saisonstart findet heute, am Karsamstag, das Frühjahrs-LK-Turnier statt. Bei besten Wetterbedingungen treten 24 Teilnehmer aus verschiedenen Landkreisen an. Beginn ist um 9 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Zudem veranstaltet der Tennisclub am 27...
Regen RegenRegen In die Wüste geschickt Gisela Zeitel, 18, seit neun Jahren Ministrantin: "Vor zwei Jahren in der Osternacht hat Pfarrer Ludwig Limbrunner den Weihwasser-Kessel nicht mehr gefunden. Er hätte ihn für die Tauferneuerung gebraucht. Also hat er mich durch die ganze Kirche geschickt, um den Kessel zu finden...
Regen RegenRegen Alleine in der Kirche Sebastian Feineis, 11, seit zwei Jahren Ministrant: "Vor der Osternacht 2018 habe ich meinen Ministrantenplan verloren. Ich habe dann meinen Cousin gefragt, wann wir da sein sollen. Er sagte: 19.30 Uhr. Also bin ich um diese Uhrzeit zur Kirche gegangen. Es war keiner da. Auch die Sakristei war zugesperrt...
Regen RegenRegen Der vergessliche Priester Anna Sterl, 11, seit zwei Jahren Ministrantin: "Vor kurzem war ich mit einer anderen Ministrantin für die Händewaschung eingeteilt. Ich hatte die Schüssel und das Kännchen mit Wasser in der Hand, sie das Tuch zum Abtrocknen. Wir standen seitlich neben dem Altar und haben uns schon positioniert...
TC trainiert an der Adria RegenTC trainiert an der Adria Langdorf. Der TC Langdorf organisierte ein Trainingscamp in Tar-Lanterna in Kroatien. Zwölf Tennisspieler bereiteten sich unter Palmen auf die Freiluftsaison vor. TC-Sport-Leiter Reini Kagerbauer hatte die Fahrt organisiert. Die Sandplätze befanden sich in einem hervorragenden Zustand, waren in unmittelbarer Nähe von Hotel und Meer...
Ritzmais zeigt Gemeinsinn RegenRitzmais zeigt Gemeinsinn Ritzmais. Das beste Beispiel, wie eine Dorfgemeinschaft lebt, zeigen die Ritzmaiser – sie haben wieder ihren Brunnen österlich geschmückt. Frische Girlanden schmücken den Brunnen, viel Arbeit steckte hinter dem Girlandenbinden, und auch viele Männer haben beim Ostereier Anstecken an die Girlanden Hand angelegt...
Regen RegenRegen Der ungeliebte Weihrauch Felix Kölbl, 15, seit sieben Jahren Ministrant: "Bei der Sternsinger-Aktion gehe ich jedes Jahr in die Straße, wo auch Pfarrer Artinger wohnt – der Weihrauch gar nicht mag. Er lädt uns meistens zur Brotzeit ein. Normal stelle ich das Weihrauchfass vor der Tür ab. Vor einigen Jahren habe ich es aus Versehen im Gang...
Regen RegenRegen Hostien am Boden Julia Mader, 18, seit neun Jahren Ministrantin: "Vor sechs Jahren, damals war ich noch in der 5. Klasse, bin ich mit der Hostienschale in Richtung Altar gelaufen – und auf meine eigene Kutte gestiegen. Ich bin gestürzt und habe alle Hostien am Boden verteilt. Ansonsten lieben wir älteren Ministranten den Weihrauch...
RegenZitat des Tages "Wir haben Angst, dass der Wolf kommt". Konrad Mühlbauer, Vorsitzender der Mutterkuhhalter Bayerischer Wald, war in der Jahresversammlung auch nach dem Vortrag von Wolfsexpertin Dr. Katrin Kunz seine Sorgen nicht losgeworden. − Bericht auf Seite 22