Jetzt gibt’s einen Defibrillator

Gerät steht Ersthelfern am "Haus des Gastes" zur Verfügung

Neuhaus am Inn. Gerade wenn es um einen Herzstillstand geht, ist rasche Hilfe erforderlich. Jede Minute, ja jede Sekunde zählt dabei. Mit Hilfe eines Defibrillators können Menschen vor dem plötzlichen Herztod bewahrt werden. Am "Haus des Gastes" in Neuhaus wurde nun ein solches Gerät installiert. Der "Defi" ist öffentlich rund um die Uhr zugänglich. Von der Initiative Gesundheitsregion Plus Passauer Land wurde die Anschaffung dieses AEDs (automatisierter externer Defibrillator) zur Laienreanimation mit einem Zuschuss durch den Landkreis Passau gefördert. Das Netzwerk der Gesunden Gemeinden ist...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.