Schlimmer Verdacht: Sodomist im Pferdestall?

Stute verletzt: Mann treibt sich nächtens illegal am Sembauer-Hof herum – Pferdefreundinnen stellten ihm eine Falle

Pocking. "Was geht in einem solchen Menschen vor? Warum tut er einem wehrlosen Tier so etwas an?" Maria Madlindl (53) aus Pocking ist erschüttert, schwankt zwischen unfassbarem Entsetzen und unbändiger Wut. Ihr Reitpferd Luzzi könnte laut Tierarztbericht Opfer eines perversen Tierschänders geworden sein, die Stute weist erhebliche Verletzungen im Genitalbereich auf. Gegen den mutmaßlichen Täter wurde jetzt von Rechtsanwältin Bettina Illein bei der Staatsanwaltschaft Passau Strafantrag gestellt. Dass der Mann überhaupt erwischt wurde, lief wie ein Krimi ab: Die Pferdefreundinnen vom Pockinger S...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.